Skip to main content

Gartenhaus Fundament – so gehts

Gartenhaus Fundament – Wie du es selbst machen kannst

In diesem Artikel zeige ich dir wie du dir ein Gartenhaus Fundament selber bauen kannst um anschließend einen stabilen Untergrund zu erreichen. Außerdem zeige ich dir die unterschiedlichen Fundamentarten und in kurzen Schritten wie du mit dem Gartenhaus Fundament bauen erfolgreich sein wirst.

Das Fundament eines Gartenhauses bildet eine solide Basis, doch es existiert verschiedene Arten von Fundamenten. Ich erkläre dir nun den Unterschied vom Streifenfundament, Punktfundament, Plattenfundament und Fundamentplatte und erkläre dir Schritt für Schritt in der jeweiligen Anleitung, wie du das passende Fundament erstellen kannst.

Gartenhaus Fundament ist wichtig

Ein gutes Gartenhaus Fundament bietet dir auch in schwierigen Gegenden einen sicheren Schutz. (Bildquelle: pexels.com)

Plattenfundament – Gartenhaus Fundament

Das Plattenfundament eignet sich eher für kleine und leichte Gartenhäuser, die ohne hohe Punktlasten auskommen. So erstellst du ein Gartenhaus Fundament mit Platten:

 

Schritt 1 – Maß festlegen und Markierung setzen

Gartenhaus Fundament - Maurerschnur

Eine Maurerschnur hilt beim Bauen vom Gartenhaus Fundament.

Zunächst musst du die Maße der Grundfläche deines Gartenhauses auf die dafür vorgesehene Fläche übertragen. Zu allen Seiten musst du diese Fläche um 15 Zentimeter erweitern. Das ist nötig, da es für eine zusätzliche Standfestigkeit sorgt. Zum Markieren dieser Fläche kann man sehr gut eine Maurerschnur verwenden. Einfach entlang dieser Fläche der Außenkante legen und an den Ecken mit Pfählen oder Schnureisen in den Boden fixieren.

 

 

 

 

Schritt 2 – Ausschachten der Fläche

Nun müssen Sie die gesamt markierte Fläche um etwa 30 Zentimeter ausschachten. Das bedeutet, dass Sie rund herum mindestens 25 und ideal 30 Zentimeter tief graben und die Erde dort beseitigen. Die Sohle sollte nach dem Ausheben plan und frei von störenden Faktoren wie Baumwurzeln sein. Sollten Baumwurzeln stören, müssen diese leider entfernt werden um eine maximale Stabilität zu gewährleisten.

 

Schritt 3 – Kies einbringen und verdichten

In den ausgeschachteten Boden bringst Du nun eine 15 Zentimeter hohe Schicht von Kies auf. Diesen eingebrachten Kies musst du nun mit einer Rüttelplatte oder Rüttelstampfer verdichten. Es ist noch zu prüfen, ob nach dem Verdichten eine Höhe von 10 Zentimeter vorhanden ist. Gegebenenfalls muss Kies nochmals nachgefüllt und verdichtet werden.

 

Schritt 4 – Sand auftragen

Auf den verdichteten Kies wir für das Gartenhaus Fundament eine circa 5 Zentimeter dicke Schicht von Verlegesand aufgeschüttet und mit einem Abziehbrett plan gezogen. Um eine exakte waagerechte Fläche zu erhalten kannst du dies mit einer Wasserwaage kontrollieren.

 

Schritt 5 – Gehwegplatten verlegen

Auf den Verlegesand werden nun Gehwegplatten 40 x 40 Zentimeter verlegt .

Gartenhaus Fundament - Gehwegplatte

Gehwegplatten werden beim Plattenfundament benötigt – Gartenhaus Fundament.

 

Schritt 6 – Einschlemmen

Als nächstes musst du nun die Fugen mit Verlegesand füllen und Wasser drüber laufen lassen. So senkt sich der Sand in die Fugen ab und sorgt für eine dichte Verfugung. Du solltest darauf achten, dass du nach dem Absenken etwas Sand in die Fugen füllst damit die Fugen nicht zu tief sind.

 

Schritt 7 – Ränder füllen

Im letzten Schritt musst du dich um die Ränder kümmern. Diese Ränder des Fundaments musst du mit Verlegesand füllen und verdichten. Da diese Fläche etwas schmaler ist reicht es vollkommen aus, diese Fläche nur anzustampfen. Das kannst du mit einem Handstampfer machen oder mit einem dicken Holzklotz.

 

Download Bauanleitung Gartenhaus Fundament – Plattenfundament

Gratis Download Bauanleitung Gartenhaus Fundament Plattenfundament




 

gartenhaus-fundament-plattenfundament


Fundamentplatte – Gartenhaus Fundament

Diese Form des Gartenhaus Fundaments hat zusätzlich noch eine Stahlbewehrung drin und ist ideal vor allen Dingen bei wenig tragfähigen Böden geeignet. Hier zeige ich dir wie du dieses Gartenhaus Fundament erstellen kannst.

 

Schritt 1 – Maß festlegen und Markierung setzen

Zunächst müssem die Maße der Grundfläche deines Gartenhauses auf die dafür vorgesehene Fläche übertragen werden. Zu allen Seiten muss diese Fläche um 15 Zentimeter erweitert werden. Das ist nötig, da es für eine zusätzliche Standfestigkeit sorgt. Zum Markieren dieser Fläche kann man sehr gut eine Maurerschnur verwenden. Einfach entlang dieser Fläche der Außenkante legen und an den Ecken mit Pfählen oder Schnureisen in den Boden fixieren.

 

Schritt 2 – Ausschachten der Fläche

Nun musst du die gesamt markierte Fläche um etwa 35 Zentimeter ausschachten. Das bedeutet, dass Sie rund herum mindestens 30 und ideal 35 Zentimeter tief graben und die Erde dort beseitigen. Die Sohle sollte nach dem Ausheben plan und frei von störenden Faktoren wie Baumwurzeln sein. Sollten Baumwurzeln stören, müssen diese leider entfernt werden um eine maximale Stabilität zu gewährleisten.

Gartenhaus Fundament - Spaten

Gutes Werkzeug hilft beim Gartenhaus Fundament bauen.

 

Schritt 3 – Randschalung setzen

An den Rändern musst du in die ausgehobene Fläche eine sogenannte Randschalung einbringen. Dazu kannst du Schalbretter verwenden. Diese sind meist 3 oder 4 Meter lang und besitzen eine Fixbreite bis 40 Zentimeter.

 

Schritt 4 – Kies einbringen und verdichten

In den ausgeschachteten Boden bringst Du (wie bereits oben) nun eine 15 Zentimeter hohe Schicht von Kies auf. Diesen eingebrachten Kies musst du nun mit der Rüttelplatte oder Rüttelstampfer verdichten. Es ist noch zu prüfen, ob nach dem Verdichten eine Höhe von 10 Zentimeter vorhanden ist. Gegebenenfalls muss Kies nochmals nachgefüllt und verdichtet werden.

 

Schritt 5 – PE-Folie legen

Gartenhaus Fundament - Baufolie PE-Folie

Eine PE-Folie dient als Feuchtigkeitssperre beim Gartenhaus Fundament.

Jetzt musst du als Feuchtigkeitssperre eine PE-Folie auf die Kiesschicht legen. Lege sie auch an den Rändern entlang nach oben hinweg, sodass sie auf der obersten Ebene weiter aufliegt. So bist du sicher, dass die Baufolie nicht wieder herab rutscht und alle Flächen abdeckt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 6 – Gießen der Bodenplatte

Nun wird Beton angerührt und auf die Baufolie verteilt. Nimm dazu speziellen Fundamentbeton, da er die benötigten Eigenschaften dafür aufweist und lege zusätzlich noch eine Baustahlmatte oder mindestens ausreichend Torstahl als Amierung in das Betonbett ein. DIes sorgt für ausreichend Stabilität und verhindert Setzrisse im späteren Gartenhaus Fundament.

 

Schritt 7 – Beton plan ziehen

Damit der Beton sauber und plan verarbeitet ist, musst du ihn mit einem sogenannten Betonschieber leicht verteilen und begradigen. Mit einem Entlüftungsroller kannst du überschüssige Lufteinschlüsse aus dem Beton vertreiben damit er nach 20 Tagen seine Endhärte und optimale Eigenschaften erhält.

 

Download Bauanleitung Gartenhaus Fundament – Fundamentplatte

Gratis Download Bauanleitung Gartenhaus Fundament Fundamentplatte

 

gartenhaus-fundament-fundamentplatte





Streifenfundament – Gartenhaus Fundament

Für größere Gartenhäuser eignet sich ein Gartenhaus Fundament als sogenanntes Streifenfundament. Diese Art von Fundament benötigt allerdings einen tragfähigen Untergrund. Ich zeige dir hier, wie du ein Streifenfundament als Gartenhaus Fundament erstellen kannst.

 

Schritt 1 – Maß festlegen und Markierung setzen

Zunächst musst du die Maße der Grundfläche deines Gartenhauses auf die dafür vorgesehene Fläche übertragen. Zum Markieren dieser Fläche kann man sehr gut eine Maurerschnur verwenden. Einfach entlang dieser Fläche der Außenkante legen und an den Ecken mit Pfählen oder Schnureisen in den Boden fixieren.

 

Schritt 2 – Ausschachten der Fundamentgräben

Bei dieser Art von Gartenhaus Fundament musst du ein wenig tiefer graben als bei den vorherigen beiden Arten. Um dir die Arbeit hier zu erleichtern empfehle ich dir das Anmieten eines Minibaggers. Es klingt im ersten Moment umständlich und kostenintensiv, allerdings wirst du auch während der Arbeit mit dem Bagger Spaß haben und am Ende nicht so kaputt sein, als wenn du alles per Schaufel abgetragen hättest. Du musst für dieses Gartenhaus Fundament eine Tiefe von 80 Zentimeter erreichen und eine Breite von circa 30 Zentimeter. Einen passenden Tieflöffel am Mikrobagger hat genau 30 Zentimeter, ein weiteres Argument für eine Arbeit mit einem Bagger. Als Tipp: Markiere dir die Innenseite des Grabens ebenfalls mit Maurerschnur damit du besser die Richtung halten kannst. Bei weichen Böden musst du ebenfalls eine Randschalung setzen, dass musst du allerdings selber entscheiden.

Gartenhaus Fundament - Minibagger Bagger

Ein Minibagger hilft beim Gartenhaus Fundament und macht Spaß.

 

Schritt 3 – Ausschachten der Fläche für Bodenplatte

Du kannst hier ebenfalls eine Betonplatte als Fundament eingießen wenn du möchtest. Dies sorgt natürlich für weitaus mehr Stabilität und kann definitiv nicht schaden. Dazu musst du dann zwischen den beiden Fundamentgräben und bis zu einer Tiefe von 20 Zentimeter diese Fläche abtragen.

 

Schritt 4 – Fundamentgräben betonieren

Nun füllst du die Fundamentgräben mit Beton. Achte bitte hier, dass du den Beton, wenn möglich in einem Stück in das Loch gießt, damit es ein ganzest Stück ohne Lufteinschlüsse ist. Um eine hohe Stabilität zu gewährleisten, solltest du an den Ecken zusätzlich eine Stahlarmierung einbringen in Form von Baustahlmatte oder Torstahl.

 

Schritt 5 – Streifenfundament gießen

Gartenhaus Fundament - Beton Estrich Betonestrich

Mit Estrich-Beton kannst du ein Streifenfundament gut bauen. (Quelle: quickmix)

Idealerweise solltest du ein Streifenfundament mit Bodenplatte errichten, damit dein Gartenhaus eine sichere Basis bekommt und du nie wieder Probleme damit haben wirst. Damit das Streifenfundament sich optimal mit der Betonplatte verbindet, solltest du das Ende des Fundamentgrabens mit der selben Einheit Beton vergießen. So kannst du sicher sein, dass es ein Stück ist und sich nicht erst mit vorherigem bereits eingegossenem Beton verbinden muss, was immer ein kleines Risiko sein kann. Die fertige Bodenplatte sollte eine Stärke von mindestens 10 Zentimeter aufweisen. Unter der Bodenplatte sollte eine 10 Zentimeter starke Kiesschicht eingebracht werden. Zwischen Kies und Betonbodenplatte legst du bitte eine PE-Folie ein. Diese dient als Feuchtigkeitssperre, damit austeigende Feuchtigkeit dort ausgebremst wird.

 

Download Bauanleitung Gartenhaus Fundament – Streifenfundament

Gratis Download Bauanleitung Gartenhaus Fundament Streifenfundament

 

gartenhaus-fundament-streifenfundament





Punktfundament – Gartenhaus Fundament

Bei dieser Art von Gartenhaus Fundament ist die Besonderheit, dass es aus mehreren kleinen Einzelfundamenten besteht. Der Vorteil beim Punktfundament ist, dass man sehr wenig Beton und sehr wenig Arbeitseinsatz benötigt. Der Nachteil ist: Du kannst das Punktfundament nur bei tragfähigen Böden verwenden und ob dem so ist, solltest du vorher gut überprüft haben. Hast du harten Lehmboden ist er meistens gut geeignet, bei sandigem Boden gehst du mal von einem nicht tragfähigen Boden aus.
Hier zeige ich dir, wie du ein Punktfundament als Gartenhaus Fundament erstellen kannst.

 

Schritt 1 – Maß festlegen und Markierung setzen

Als erstes solltest du dein Maß des Gartenhauses berücksichtigen und kennen. Aus diesem Maß heraus, weißt du auch, wo du die Fundamente setzen musst. Die Position der Punktfundamente solltest du dir nun mit markieren und mit einer Maurerschnur verbinden. Am Ende sollen die Punktfundamente symmetrisch mit den tragenden Wänden des Gartenhauses entlang der Fundamentbalken verlaufen. Zum Befestigen der Maurerschnur empfehle ich dir Holzpfähle oder Schnureisen.

 

Schritt 2 – Ausschachten der Fläche

An den markierten Stellen schachtest du bitte quadratische Löcher mit einer Tiefe von 80 Zentimeter und einem Seitenmaß von 35 x 35 Zentimeter aus. Bei starker Frostgefahr (abhängig von der Region) musst du eine Mindesttiefe von 100 Zentimeter haben.

 

Schritt 3 – Schalung einbringen

Dieser Schritt ist vor allen Dingen bei weicheren Böden unbedingt einzuhalten, da es passieren kann, dass während des Betonierens alles in sich zusammenfällt und zu Problemen führen kann. Ist der Boden also locker, solltest du entlang des augehobenen Quadrats eine Randschalung einbringen, die für die nötige Sicherheit und Stabiliät während des Betonierens sorgt.

Gartenhaus Fundament - Schalung

Schalung hilft beim Betonieren auf Baustellen. (Bildquelle: Wikipedia)

 

Schritt 4 – Punkftundament betonieren

Fülle nun die Quadrate mit Beton. Zu empfenlen ist die Betonklasse C 20/25.

 

Schritt 5 – Betonanker als zusätzliche Stabilität

Als zusätzliche Stabilisierung und abhängig von der Bauweise deines Gartenhauses kannst du zusätzlich noch Betonanker in den noch flüssigen Beton einlegen. Diese dienen als Fixierung von Fundamentbalken oder Fundamentpfeilern.

 

Download Bauanleitung Gartenhaus Fundament – Punktfundament

Gratis Download Bauanleitung Gartenhaus Fundament Punktfundament

 

gartenhaus-fundament-punktfundament


Allgemeine Tipps bei Beton

Ausrufezeichen

Wie bereits oben erwähnt solltest du immer Lufteinschlüssen im Beton vermeiden. Diese Poren im Beton sorgen dafür, dass du keine optimale Stabilität beim Gartenhaus Fundament am Ende hast. Darum solltest du den Beton beim Gießvorgang immer verdichten.

Am besten ist es, wenn du den Beton immer schichtweise einbringst. Fülle einfach 20 bis 30 Zentimeter ein und stoße mit einem Spaten mehrfach in den flüssigen Beton. Idealerweise kannst du auch einen elektrischen Betoninnenrüttler verwenden, den du dir gegen eine geringe Mietgebühr von einem Verleihservice ausleihen kannst. Meist reicht es allerdings schon aus, wenn du eine Entlüftungsrolle verwendest. Diese Nagelrolle rollst du im flüssigen Beton hin und her und vertreibst die eingeschlossene Luft im Beton.

Mache aber bitte nicht den Fehler, dass du die erste Schicht des Betons abbinden lässt, denn du solltest Beton immer versuchen in einem Rutsch einzugießen. Das verhindert die Rissbildung. Du kannst den Beton auch versuchen feucht zu halten indem du ihn immer wieder mit einem Gartenschlauch benässt. Besonders an heißen Tagen ist dies unbedingt zu empfehlen! Gartenhaus Fundament bauen mit wichtigen Tipps!

 

Allgemeine Tipps beim Fundamentbau

Bevor du damit beginnst ein Gartenhaus Fundament zu bauen, solltest du dir die benötigte Anforderung im klaren sein. Das bedeutet Art, Stärke und Positionierung ist immens wichtig und sollte berücksichtigt werden bei der Planung. Du hast bei dem Fundamentbau eine gewisse Statik die du einhalten musst und wenn du sie ignorierst kann das richtig gefährlich werden.

Die Angaben zur Statik kannst du aus dem Bauplan von Gartenhäusern entnehmen. Dort sind die meistens aufgeführt, abhängig von der Qualität des Lieferanten. Bist du dich unsicher, kannst du dir einen Statiker beauftragen da mal nachzuschauen. Mit einem geschulten Auge ist es auch relativ kostengünstig. Allerdings bist du dann auch auf der sicheren Seite.

Bei manchen Gartenhäusern benötigst du auch eine Baugenehmigung und musst die Bauvorschrift berücksichtigen beim Gartenhaus Fundament bauen. Dazu kontaktierst du im Zweifelsfall deine Kontaktperson im ortsansässigen und zuständigen Bauamt.

Vor allen Dingen beim Verlegen von Abwasserrohren und Elektroleitungen solltest du darauf achten, diese Rohre bereits in das Betonfundament einzulegen. Wenn das Gartenhaus Fundament fertig ist und du es vergessen hast, ist es leider zu spät.

 

Fazit – Gartenhaus Fundament

Ich hoffe ich habe dir mit diesem Ratgeber-Artikel gut weiterhelfen können bei der Entscheidung welches Gartenhaus Fundament du erstellen möchtest und wie das überhaupt funktioniert. Die einzelnen Anleitungen zum Bau eines Gartenhaus Fundament habe ich dir bei den einzelnen Anleitungen als PDF-Dateien eingefügt. Diese kannst du dir dann bequem runterladen und gegebenenfalls auch ausdrucken damit du sie beim Gartenhaus Fundament errichten zur Hand hast als Gedächtnisstütze.

 

Noch Fragen offen?

Fragezeichen

Hast du noch weitere Fragen oder Dinge die geklärt werden müssen bevor du loslegen kannst dein Gartenhaus Fundament zu bauen? Dann schreibe sie in die Kommentare oder per Mail an mich. Hast du bereits Erfahrung mit einem Gartenhaus Fundament? Dann teile dein Wissen doch mit uns und schreib es in die Kommentare. VIelen Dank schon mal dafür.

Summary
Gartenhaus Fundament - So geht´s
Article Name
Gartenhaus Fundament - So geht´s
Description
Gartenhaus Fundament ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Leicht zu bauen ✓ Wertvolle Tipps & Tricks ✓ ver. Fundamentarten ✓ BAUANLEITUNG GRATIS DOWNLOAD

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Gartenlaube kaufen ++ Welche ist die Richtige? ++ Tipps im Ratgeber 7. März 2017 um 15:06

[…] Gartenhaus Fundament – so gehts […]

Antworten

Gartenhaus modern ++ Luxus für kleines Geld ++ Altersvorsorge?! 13. März 2017 um 12:48

[…] Gartenhaus Fundament – so gehts […]

Antworten

Fertiges Modulhaus kaufen ++ Dein Ratgeber für ein fertiges Haus 28. August 2017 um 10:21

[…] Gartenhaus Fundament – so gehts […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.