Skip to main content

Truhenbank – Perfekte Ergänzung

Ein Gartenhaus ist die elementare Komponente und der ideale Platz für Gartengeräte. Schnell kann es jedoch passieren, dass dieses voll ist nicht ausreicht, um alle Gegenstände für den Garten unterzubringen.

Dann ist Kreativität gefragt. Meistens geht es dann vor allem um das Verstauen von Dingen, wie Kissen, Dekoration oder Ähnlichem. Ein zweites Gartenhaus anzuschaffen ist da wohl zu viel des Guten.

Praktische Ergänzung zum Gartenhaus - Die Truhenbank

Praktische Ergänzung zum Gartenhaus – Die Truhenbank

Nun stell dir einfach vor, du könntest etwas, dass du sowieso in deinem Garten haben willst so einsetzen, dass es zusätzlich Platz schafft. Für einen solchen Fall gibt es die Truhenbank.

Was ist eine Truhenbank?

Bei einer Truhenbank handelt es sich um eine Gartenbank, also einer Sitzbank. Diese ist ein beliebtes Einrichtungsstück für den Garten, denn passt optisch perfekt in die natürliche Umgebung und ermöglicht es letztlich gemütliche Stunden im Garten zu verbringen. Diese Art von Bank ist genau das, nur dass ihr Korpus eine Truhe bzw. Kiste ist. Man klappt die Sitzfläche nach oben und hat dann jede Menge Platz. Einen sehr guten Artikel zu Truhenbänken findest du auf dieser Truhenbank-Seite.

Aus welchen Materialien besteht eine Truhenbank?

Eine Truhenbank oder auch Sitztruhe wird vor allem für den Garten fast immer als Holz-Gartenbank hergestellt. Dies ist üblich für Gartenmöbel. Als Alternative wird hier auch manchmal Rattan verwendet, jedoch ist bei einer Truhenbank Holz die meistverwendete Variante.
Es gibt auch Truhenbänke für Drinnen. Diese bestehen entweder ebenfalls aus Holz oder verwendet gerne Polster-Elemente. Gerade für den Wohnraum sind gepolsterte Sitztruhen beliebt, da sie, wie auch im Garten eine elegante Lösung für Platzmangel sind.

Truhenbank oder normale Gartenbank?

Es gibt eigentlich keinen Nachteil, den eine solche Bank gegenüber einer normalen Gartenbank, beispielsweise einer Holz-Sitzbank, hat. Beide sind letztlich eine Sitzgelegenheit, die perfekt in den Garten passt. Jedoch hat eine Gartenbank nicht die Funktion einer Kiste, wodurch offensichtlich die Banktruhe die bessere Wahl ist.

Fazit

Eine Gartenhaus-Ergänzung: Ergänze deine Garteneinrichtung mit einer Truhenbank. Die Kombination aus Gartenhaus und kreativen Ideen, wie einer Banktruhe helfen letztlich dabei, Gegenstände auf elegante Art und Weise einen festen Platz zuzuordnen. Wenn du es perfekt machen willst, findest du auch Truhentische hier. So kannst du die Ordnung in deinem Garten wahren und dabei noch den Garten auf Ihrer neuen Sitztruhe genießen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *