Skip to main content

Gartenhaus einbruchsicher machen

Du besitzt ein Gartenhaus und möchtest dein Gartenhaus einbruchsicher machen? Ich zeige dir die Möglichkeiten dein Gartenhaus sicher zu überwintern. Keine Angst vor Einbrechern – Ich helfe dir und zeige dir, wie du sicher sein kannst.

Vor allem in der dunklen Jahreszeit hat man als Besitzer eines Gartenhauses oft ein mulmiges Gefühl. Stehen doch im Gartenhaus der teure Rasenmäher, Akku-Grasscheren oder die vielen qualitativ hochwertigen Elektro-Werkzeuge die man gerne behalten möchte.

Du brauchst den Kauf deines Gartenhauses aber nicht bereuen! Aber nicht nur, dass die teuren Geräte geklaut werden, es kann auch passieren, dass Einbrecher teure Schäden am schönen Gartenhaus hinterlassen. Gerade Vandalismus kann sehr schnell sehr teuer werden. Das sollte den Spaß am Gartenhaus aber nicht schmälern.

 

Keine Angst vor Einbrechern

Ich zeige dir, wie du dich sicherer fühlen kannst und wie du dein Gartenhaus einbruchsicher machen kannst. Oft reichen wenige Maßnahmen damit man Diebe bzw. Einbrecher davon abhält ins Gartenhaus einzubrechen und wie man das Gartenhaus einbruchsicher machen kann. Praktische Tipps für dich.

 

Qualitative Türschlösser verwenden

Es klingt recht simpel, aber erweist sich als äußerst effektiv: Du solltest ein gutes Schloss an deiner Türe vom Gartenhaus anbringen! Oft ist die Tür von einem Gartenhäuschen offen und wird auch bei Winter nicht verschlossen. Wer sollte denn schon hinterm Haus im Garten und genau in der Laube nachsehen? Aber genau das ist ein entscheidender Denkfehler, denn es ist leichter ins Gartenhaus einzubrechen als in das eigentliche Wohnhaus.

Gartenhaus einbruchsicher machen - PZ-Schloss

Gartenhaus einbruchsicher machen – Ein Profilzylinder-Schloss erhöht die Sicherheit bei Türen.

Bei dem Türschloss sollte es kein billiges sein, denn hier wird meist auch an der Qualität und an der Sicherheit gespart. Selbst ein stabiler Riegel mit Vorhängeschloss kann oft nicht ausreichend sicher sein. Diese Art von Schlössern wird gern und leicht mit einem Bolzenschneider* aufgetrennt, sodass der Weg anschließend frei ist – meist geräuschlos.

Du verwendest besser ein klassisches Türschloss, dass du extra mit einem Schlüssel aufschließen musst. Klingt zwar umständlich, da man immer den Schlüssel mit nach draußen nehmen muss, erweist sich aber im Endeffekt als die sicherste Methode.

Beim Kauf dieses Schlosses musst du unbedingt auf den Sicherheitsstandard achten. Es muss unbedingt ein PZ-Schloss sein, also ein Schloss mit Profilzylinder. Diese sind für die Sicherheit perfekt geeignet. Hier kannst du dir geeignete PZ-Schlösser kaufen, die ich für sicher empfinde und aufgrund der Erfahrung dies auch bestätigten.

 

Weitere Zugänge dicht machen

Neben der Tür gibt es aber noch weitere Möglichkeiten in das Gartenhaus einzubrechen. In erster Linie sind die Fenster ein weiterer Schwachpunkt, wenn auch sehr nützlich wegen des Lichteinfalls.

Gartenhaus einbruchsicher machen - Glasscheibe zerbrochen

Glasfenster werden oft eingeschlagen oder ausgehebelt. Holzklappen können es einbruchsicher machen.

Hast du im Gartenhaus Fenster aus Glas eingebaut, können sie leider auch eingeschlagen werden. Im Gegenzug dazu können Kunststofffenster mit einem Schneider aufgetrennt werden. Auch schon vorgekommen ist, dass sie lediglich eingedrückt wurden und so aus der Verankerung sprangen.

Aus diesem Grund ist es relativ wichtig, dass die Einbrecher nicht die Chance bekommen und sollten nicht an die Fenster gelangen. Zum Schutz der Fenster eignen sich Holzklappen, die man seitlich vom Fenster weggeklappt werden können. Diese Klappen werden innerseits mit einem Haken verschlossen. Achte beim Gartenhaus bereits auf die Möglichkeit diese Klappen anzubringen und frage beim Kauf direkt nach.

Allerdings können Fenster nie optimal geschützt werden. Selbst diese Methode mit den Holzklappen weist nur eine begrenzte Sicherheit auf. Eine weitere Alternative sind Gitterstäbe aus Metall um es einbruchsicher machen zu können. Hier muss jeder für sich selber entscheiden, ob es optisch passt oder ob es so wirkt, als säße man im Gefängnis. Auch aus bautechnischen Gesichtspunkten können diese Metallgitter nicht an jedes Gartenhaus montiert werden. Das sollte vorab überprüft werden bevor ein Kauf getätigt wird.

 

Es werde Licht

Um die dunkle Jahreszeit auch genießen zu können, sollte man im Garten Bewegungsmelder für Lichtstrahler* anbringen. Einbrecher und Diebe bevorzugen meist die Nacht um ihre Aktionen durchzuführen, daher kann man im Garten die Nacht zum Tag werden lassen und den Dieb auf frischer Tat ertappen, obwohl man selber gar nicht vor Ort ist. Die meisten Einbrecher schreckt das immens ab und lassen den Einbruch sein.

An strategisch passende Stellen werden Bewegungsmelder angebracht, die mit einer Lampe oder einem Strahler versehen werden. Sobald sich ein Einbrecher dem Gartenhaus nähert reagiert der Bewegungsmelder und der Einbrecher steht mitten im Scheinwerfer.

Gartenhaus einbruchsicher machen - Einbrecher ertappt

Einbrecher agieren lieber im Dunkeln. Mit einem Bewegungsmelder und Strahler kannst du das Gartenhaus einbruchsicher machen.

Um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten, kannst du diese Bewegungsmelder auch mit der Außenbeleuchtung* des Wohnhauses koppeln, sodass dann auch der ganze Garten beleuchtet wird. Das erhöht das panische Gefühl des Einbrechers und er wird versuchen ganz schnell die Flucht anzutreten.

Eine Montage dieser Bewegungsmelder ist relativ einfach. Selbst die Justierung erweist sich als einfacher als gedacht. Auch praktisch ist, dass sie die Empfindlichkeit so einstellen können, dass der Bewegungsmelder bei Katzen nicht reagiert, sondern erst bei größeren Objekten, wie beispielsweise Personen.

 

Wir schlagen Alarm

Die optimale Sicherheit erhältst du, wenn du dir eine Alarmanlage einbaust. Bei einem Einbruchsversuch reagieren sie und schlagen sofort in Form von akustischenm, schrillen Signalen Alarm.

Moderne Alarmanlagen* sind meist auch mit einem Netzwerk verbunden, sodass sie bei Alarm direkt eine Mitteilung an eine zentrale Stelle transferieren. Zudem bekommt man selber eine SMS auf das Smartphone, dass gerade ein Einbruchsversuch stattgefunden hat. Passend dazu kann man nun (wenn vorhanden) mit seinem Smartphone die Beleuchtung des Hauses einschalten und signalisiert dem Einbrecher, dass man gerade aufgewacht ist und nach dem Rechten sehen wird. Der Polizei können sie diese Kurzmitteilung direkt weiterleiten wenn du magst und kann mit wenigen Mitteln für Sicherheit sorgen.

Gartenhaus einbruchsicher machen - Alarmanlage

Testsieger – Alarmanlagen bieten den sichersten Schutz vor Einbruch und Diebstahl. So kannst du dein Gartenhaus einbruchsicher machen.

Auf Amazon kaufen

 

Bei komplexen Sicherheitssystemen kann man die ganzen Methoden mit Beleuchtung, akustischen Signal und der Mitteilung an ein Netzwerk kombinieren und kann mehrere Bewegungsmelder einrichten. So wird kein Einbruch in dein Gartenhaus stattfinden! Das Gartenhaus einbruchsicher machen kann nun losgehen.

Ich hoffe ich konnte dir die Angst vor einem Einbruch nehmen und du weißt nun wie du dein Gartenhaus einbruchsicher machen kannst. Du siehst, dass bereits einfach Mittel erfolgreich sein können bis hin zu komplexeren Systemen. Ein Gartenhaus zu besitzen heißt zeitgleich auch, etwas an die Sicherheit zu denken. Es wäre schade wenn am falschen Ende gespart werden würde und der teure Rasenmäher entwendet wurde. Aber du siehst, dass wenige Methoden bereits ausreichend sein können. Nichts wie los: Gartenhaus einbruchsicher machen!

Summary
Gartenhaus einbruchsicher machen - 5 praktische Tipps und Tricks
Article Name
Gartenhaus einbruchsicher machen - 5 praktische Tipps und Tricks
Description
Gartenhaus einbruchsicher machen ✓ 5 praktische Tipps ✓ Alarmanlage ✓ Beleuchtung ✓ Diebstahlschutz günstig kaufen ✓ Perfekter Schutz vor Einbrechern

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.